Die Mitglieder des Erlanger Lions-Clubs haben auch heuer wieder zahlreichen Mitarbeitern von Unternehmen und Organisationen den Start in die Faschingszeit mit über 16 000 Krapfen versüßt. Die Krapfen wurden von der Bäckerei "Der Beck" vergünstigt zur Verfügung gestellt, so dass der Lions-Club pro verkauftem Krapfen 50 Cent an eines von mehreren Förderprojekten spenden kann. Schwerpunktmäßig wird das integrative Erlanger Projekt "Lions Sportkids" unterstützt, das den Schulsport unter dem Aspekt seiner integrativen Möglichkeiten fördert. red