Eggolsheim — Rund 1500 Wanderer beteiligten sich an den 45. Internationalen Volkswandertagen der Wanderfreunde des Marktes Eggolsheim. Wahlweise konnte eine fünf Kilometer über Bammersdorf und Kauernhofen oder eine zehn Kilometer lange Strecke bis nach Weigelshofen am Fuß der "Langen Meile" gewandert werden. Die teilnehmerstärksten Gruppierungen stellten die Wanderfreunde aus Winkelhaid, gefolgt von den Wanderern der "Alten Veste" Zirndorf und den Nachbarn, den Wanderfreunden Kreuzberg-Hallerndorf.
Wandervereinsvorsitzende Renate Busch überreichte an die teilnehmerstärksten Gruppierungen Präsentkörbe. Für die Gäste, die mit dem Zug in Eggolsheim ankamen, war ein kostenloser Taxi-Service eingerichtet. Die weitest angereisten Telnehmer kamen aus Österreich, München und Passau. Als Schirmherr der zweitägigen Veranstaltung fungierte Gemeinderat Arnulf Koy. Matthias Erlwein