Über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro konnte sich die Tafel in der Blaicher Straße freuen. Die Spende kommt von der Neuapostolischen Kirche, die im Rahmen des Missionswerks Humanitäre-Hilfe-Inland die Tafel als Empfänger des Geldes ausgewählt hatte. Peter Dörfler