Die Arbeitsgemeinschaft der Bürgervereine Bamberg hat 1000 Euro an die Bamberger Tafel gespendet. Damit würdige die Arge der Bürgervereine das soziale Engagement der Bamberger Tafel, heißt es in der Mitteilung. Die Tafel, so Heinz Kuntke (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft und des Bürgervereins Bamberg Ost), sei in Bamberg eine soziale Institution, die viel für bedürftige Menschen bewirke. Michaela Revelant von der Bamberger Bamberger Tafel nahm die Spende aus den Händen von Heinz Kuntke, Jochen Kellner (Schatzmeister Bürgerverein Ost) und Christina Keidel (Vorsitzende Bürgerverein Nord St. Otto) entgegen. red