Nordhalben — Über eine Spende von 1000 Euro konnte sich kürzlich Nordhalbens Bürgermeister Michael Pöhnlein (FW) freuen. Die Summe übergab Alfred Rosenbaum von der Sparkasse Kulmbach-Kronach (Geschäftsstelle Nordhalben). Das Geld soll in den neu gegründeten "Nordhalben-Fonds" fließen, so Rosenbaum. Die Idee zu diesem gemeinnützigen Fonds, aus dem kleine Projekte und ehrenamtliche Tätigkeiten in Nordhalben gefördert werden sollen, hatte der neue Bürgermeister selbst. Er teilte mit, dass sich die Nordhalbener Bürger Armin, Sven und Daniel Vogel bereiterklärt hätten, den Zaun an der Grundschule zu erneuern und die anfallenden Arbeiten ehrenamtlich auszuführen. Dies sei das erste Projekt, das mit etwa dreihundert Euro für Material aus dem "Nordwald-Fonds" gefördert werde. kw