«Ich fühle mich immer besser», wurde der Franzose nach der Einheit bei strömendem Regen auf der Homepage des Fußball-Rekordmeisters zitiert. Der Offensivkünstler hatte wegen seiner chronischen Rückenbeschwerden die WM in Brasilien verpasst und an der Säbener Straße zuletzt nur eingeschränkt trainieren können.

Seinen ersten Trainingstag nach dem Sommerurlaub absolvierte indes Javi Martinez, der mit Spanien bei der Weltmeisterschaft schon in der Vorrunde gescheitert war. «Ich habe wieder richtig Lust auf Fußball», sagte er. «Ich habe meinen Urlaub genossen. Die Power ist zurück.»