Yaya Touré (21. Minute), Gervinho (41.) und Serge Wilfried Kanon (68.) schossen den Erfolg für den Turnier-Mitfavoriten heraus. Für Kongo war der zwischenzeitliche Ausgleich durch einen verwandelten Handelfmeter von Dieudonné Mbokani (24.) zu wenig. Im zweiten Halbfinale treffen WM-Teilnehmer Ghana und Gastgeber Äquatorialguinea aufeinander.