«Ich finde, wir haben die Bayern alle so liebgehabt, und die waren unglaublich erfolgreich und mit Jupp Heynckes auch wahnsinnig bescheiden. Das fand ich neu, das fand ich echt besonders. Aber jetzt geht der Wettbewerb los. Jetzt wird es dann irgendwann mal auch Zeit, dass wir sie wieder nicht mehr mögen und daraus einen Anreiz schaffen, das Besondere zu schaffen und die Bayern zu ärgern. Das ist ein Aufruf an die Liga, das nicht her zu schenken», sagte Tuchel und betonte: «Ich halte Bayern nicht für unschlagbar.»