Dagegen fiel Nationalspieler Mats Hummels für die Begegnung wegen muskulärer Probleme aus. Neuzugang Ciro Immobile (32. Minute) brachte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp vor 21 327 Zuschauern im Mannheimer Carl-Benz-Stadion in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel stand der finanziell angeschlagene Viertligist, an den der komplette Erlös ging, mehrfach vor dem Ausgleich. Pascal Stenzel (70.) traf dann jedoch zum 2:0 für die Borussia, Marco Reus (84.) und Ufuk Özbek (85.) erhöhten auf 4:0.

«Er trainiert, er läuft, wir wollten bei ihm aber kein Risiko eingehen», sagte Klopp zum Fehlen von Hummels. «Gut, dass er wieder zurück ist», meinte der BVB-Coach über Weidenfeller.