Drei Tage nach der 0:1-Heimniederlage gegen Rekordmeister Juventus Turin enttäuschte die Mannschaft von Trainer Filippo Inzaghi erneut: Schon nach 21 Minuten stand es nach Treffern von Lorenzo Tonelli (13.) und Manuel Pucciarelli 2:0 für den mutigen Neuling. Fernando Torres (43.) und Keisuke Honda (58.) schafften lediglich noch den Ausgleich.