Im Kreis Ansbach ist am Mittwochabend ein junges Ehepaar in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Eltern des fünf Monate alten Babys waren laut Polizeibericht in einem "volltrunkenen Zustand".

Die 27-jährige Mutter des Kleinkindes wurde bewusstlos und der 30-jährige Ehemann stammelte gegenüber den Einsatzkräften, dass ihr Baby von einer Bekannten geholt worden sei. Der kleine Junge wurde daraufhin dem Notdienst im Landkreis für Kinder und Jugendliche übergeben.

Die Mutter wurde nach der Erstversorgung in psychische Behandlung übergeben. Das Kreisjugendamt wird über den Vorfall unterrichtet, wie die Polizei mitteilt.