Am späten Freitagnachmittag wurde ein Mann im Kreis Ansbach bei einem landwirtschaftlichen Unfall schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, sah der 54-jährige Mann einen unbesetzten Traktor auf seinem Grundstück im mittelfränkischen Aurach davonrollen. Um den Traktor aufzuhalten, versuchte der Mann auf den rollenden Traktor aufzuspringen.

In der Folge verlor der 54-Jährige allerdings das Gleichgewicht und fiel vor das Hinterrad des landwirtschaftlichen Fahrzeugs.

Der rechte Oberschenkel des Mannes wurde schließlich von dem Hinterrad des Traktors überrollt. Der 54-Jährige wurde verletzt und kam mit dem Verdacht auf eine Oberschenkelfraktur in ein Krankenhaus.