Am Donnerstag, 04.04.2019, um 14.30 Uhr geriet ein 57-jähriger Auto-Fahrer auf der St 2250 von Colmberg in Richtung Lehrberg von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Mann und seine 15-jährige Tochter verletzten sich dabei nach Auskunft der Polizei mittelschwer.

Ursache für den Unfall bei Colmberg wohl Sekundenschlaf

Die Ursache für den Unfall sei laut dem Fahrer Sekundenschlaf gewesen. Sowohl der 57-Jährige als auch seine 15-jährige Tochter wurden mittelschwer verletzt ins Klinikum Ansbach gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 4000 Euro.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Unterfranken: Marlene (13) und Maximilian (14) vermisst - Vermisstenfahndung nach Jugendlichen