Am Samstag gegen 22 Uhr stellte eine Streifenbesatzung bei einem Fußdienstgang über den Kirchweihplatz in Leutershausen (Landkreis Ansbach) fest, dass in einem Pulk von Jugendlichen einer von ihnen eine Pistole in der Hand hatte.

Die Veranstaltung war zu diesem Zeitpunkt noch sehr gut besucht.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine Soft-Air-Pistole handelte. Sie wurde dem 17-Jährigen abgenommen.

Seine Erziehungsberechtigten werden noch darüber informiert, dass gegen ihren jugendlichen Sohn ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet wurde.