Auf der Kirchweih in Thann (Bechhofen, Landkreis Ansbach) wurde einem 32-Jährigen ein Weizenglas auf den Kopf geschlagen, berichtet die Polizei. Hierdurch erlitt der Mann eine stark blutende Kopfplatzwunde. Als Täter konnte ein 25-Jähriger vor Ort ermittelt werden. Dieser zog sich ebenfalls Schnittwunden an den Händen zu. Der Geschädigte kam mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Ansbach. Zum Zeitpunkt der Tat standen beide Beteiligten deutlich unter Alkoholeinfluss.

Ebenfalls auf der Kirchweih in Thann kam es zu einem weiteren Körperverletzungsdelikt. Ein 50-Jähriger und ein 24-Jähriger gerieten in Streit. Hierbei schlug der Jüngere der beiden dem Älteren ins Gesicht. Dieser verletzte sich dabei an der Lippe. Zuvor gab es zwischen den beiden eine Rangelei, wodurch sie zu Boden stürzten. Hierbei verletzte sich der 50-Jährige noch am rechten Knie. Weiter wurde bei dieser Auseinandersetzung der linke Außenspiegel eines geparkten Pkw beschädigt.

Auch in der Nacht zum Sonntag gerieten gegen 2 Uhr zwei junge Männer während der Kirchweih aneinander. Im Verlauf einer anfangs verbalen Streitigkeit schlug ein 25-Jähriger seinen 20-jährigen Kontrahenten ins Gesicht. Beide waren laut Polizei erheblich alkoholisiert. Die Männer erhalten eine Anzeige wegen Körperverletzung.