Eine 63-Jährige entkam bei einem Unfall am Donnerstag (8.8.2019) in Colmberg nur knapp dem Tod.

Gegen 16.50 Uhr schob die Frau ihr E-Bike über die Kreuzung am Gartenfeld/ Am Neugraben. Währendessen fuhr ein Lastwagenfahrer los, der zuvor auf der Straße "Am Gartenfeld" in Richtung "Am Neugraben" geparkt hatte. Der 49-Jährige wollte mit seinem Lkw geradeaus über die Kreuzung auf ein dortiges Firmengelände fahren, um den geladenen Sand abzuladen.

Frau stürzt mit Rad vor Lkw

Laut Polizei übersah der Fahrer dabei die querende Fußgängerin und erfasste diese, wobei die 63-Jährige mit ihrem Rad stürzte.

Vor kurzem kam es zu einem weiteren Unfall, in den ein Lkw verwickelt war: Auf der Autobahn überschlug sich der Lastwagen und löste einen kilometerlangen Stau aus.

Im aktuellen Fall wurde das Rad der 63-Jährigen vom Lastwagen überrollt, knapp vor der am Boden liegenden Frau kam der Lkw jedoch zum Stehen. Die 63-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt - am Rad entstand ein Schaden von knapp 2000 Euro.