Aus bisher unbekannten Gründen versuchte ein 47-jähriger Mann im Auracher Ortsteil Vehlberg, sich von einem Fenster seiner Wohnung im ersten Stock aus abzuseilen. Er hatte dazu in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 00.00 Uhr aus einem Handtuch und Stromkabeln ein Seil geknotet.

Die Konstruktion hielt jedoch seinem Gewicht nicht stand und er stürzte etwa fünf Meter in die Tiefe. Eine Bewohnerin im Erdgeschoss hörte, wie der Mann im Hof aufschlug und verständigte die Rettungskräfte.

Das verständigte BRK brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Dort wurden keine schwereren Verletzungen festgestellt werden. Der Grund für die gefährliche Aktion ist nicht bekannt.