In der Nacht auf Sonntag ist ein zunächst unbekannter Mann auf dem Lkw-Parkplatz am Autohof Hilpertsweiler umhergeirrt. Dort klopfte der Mann laut Polizeibericht an den geparkten Lastwagen. Er war auf der Suche nach einer Schlafgelegenheit.

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Mann um einen 56 Jahre alten Lkw-Fahrer, in dessen Lkw die Heizung defekt war. Zudem war er stark alkoholisiert, durchgefroren und fand nicht zu seinem Lkw zurück, wie die Polizei mitteilt.

Aufgrund der eisigen Temperaturen wurde mit dem Betreiber der Tankstelle vereinbart, dass der Lkw-Fahrer im Inneren der Tankstelle nächtigen darf. Die Fahrzeugschlüssel musste er aufgrund seiner Alkoholisierung jedoch vorsichtshalber abgeben.

Lesen Sie auch: Fränkischer Trucker packt aus: So geht es auf den Straßen zu