Gegen 17:00 Uhr war ein 66-Jährigre mit seinem E-Bike auf einem Flurbereinigungsweg parallel zur der Staatstraße von Reichelshofen in Richtung Rothenburg (Lkrs. Ansbach) unterwegs. Als er kurz vor dem Ortseingang von Rothenburg an einer Einmündung die Staatsstraße queren wollte, fuhr er laut Zeugen unvermittelt auf die Fahrbahn. Der 79-jährige Fahrer eines Mercedes B-Klasse konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radfahrer frontal. Dieser wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach wurde zur genauen Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Staatsstraße 2419 musste zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.