Ein 39 Jahre alter Autofahrer, der am vergangenen Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Tauberzell (Landkreis Ansbach) schwer verunglückte, ist am Dienstag in einer Würzburger Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.

Nach dem Ermittlungsstand war der Autofahrer am Vormittag im Auslauf einer Rechtskurve aus letztlich unbekannten Gründen geradeaus gefahren und frontal gegen das Gebäudeeck einer Fachwerkscheune geprallt. Der nicht angegurtete 39-Jährige wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeugwrack gerettet und nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Anhaltspunkte für eine Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer an dem Unfallgeschehen ergaben sich nicht.