Kurz vor 19:00 Uhr war ein 47-Jähriger mit seinem Motorrad von Rothenburg in Richtung Gebsattel unterwegs. Das berichtet die Polizei am Freitag. Aus noch unklarer Ursache fuhr er auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf. Er stürzte nach links von seiner Maschine und wurde vom Fahrzeug eines 37-Jährigen im Gegenverkehr erfasst. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen und wurde in akuter Lebensgefahr mit einem Rettungshubschrauber in eine Würzburger Klinik geflogen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rothenburg und Gebsattel sperrten die Straße bis in die Abendstunden und sorgten für die Umleitung des Verkehrs. Auf Anordnung der Ansbacher Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Im Lauf der vergangenen Nacht starb der Motoradfahrer im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.