Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es gegen 1.20 Uhr vor einer Gaststätte in Bechhofen in der Gunzenhausener Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen rund zehn Personen gekommen.

Als der 65-Jährige schlichtend eingreifen wollte, wurde er offensichtlich von einem 23-Jährigen von hinten gestoßen. Der 65-Jährige stürzte mit dem Hinterkopf wohl auf eine Bordsteinkante und erlitt dadurch so schwere Kopfverlezungen, dass er noch vor Ort verstarb.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Ansbach stellte gegen den 23-Jährigen, der unter Alkholeinwirkung stand, Haftantrag wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Ein Ermittlungrichter bestätigte den Haftantrag zwischenzeitlich und ordnete Untersuchungshaft an.