Wie die Polizei berichtet, war der Arbeiter war gegen 11.30 Uhr in Insingen bei Rothenburg damit beschäftigt, einen etwa 500 Kilogramm schweren Grabstein mit einer Sackkarre zu transportieren. Beim Abstellen im Lager des Betriebs kippte der Grabstein jedoch um und traf einen Fuß des Mannes.

Der 20-jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, dürfte jedoch mit Prellungen davongekommen sein. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergaben sich nicht. dvd