Am Samstagabend gegen 19 Uhr, befand sich ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem älteren Sportwagen auf der Staatsstraße von Wassertrüdingen in Richtung Unterschwaningen.

Auf Höhe von Altentrüdingen kam er in einer langgezogenen Rechtskurve vermutlich aufgrund zu hoher Ge-schwindigkeit ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam unterhalb einer Böschung auf einem Radweg zum Liegen.

Bei dem Unfall wurden sowohl der Fahrer als auch der 19-jährige Beifahrer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 3000 Euro.