Ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach verstarb am Wochenende durch einen Unglücksfall. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Passanten fanden den Toten am 30.04.2016 gegen 10:00 Uhr in einem Bach nahe Dietenhofen. Die ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes ergaben bisher keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden. Weitere Ermittlungen im Umfeld des Verstorbenen erhärteten den Verdacht, dass der Mann wohl in der Nacht vom 29.04.
auf den 30.04.2016 auf dem Heimweg in den Bach gefallen und dort ertrunken ist.