Laut Polizeiangaben kontrollierte die Streifenbesatzung kurz nach 15 Uhr den 22-Jährigen und seinen 24-jährigen Bekannten an der Rastanlage Frankenwald. Zunächst entdeckten die Beamten bei den Beiden jeweils eine kleine Menge Marihuana.

Die weitere Durchsuchung des Fahrzeugs brachte dann die gut 100 Gramm Marihuana zum Vorschein, die dem jüngeren der beiden Männer gehörte. Der Berliner und sein 24-jähriger Freund müssen sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. pol