Das Nebengebäude eines Lokals war gegen 11 Uhr in der Eschauer Elsavastraße in Brand geraten. Dort waren die Heizung und ein Öltank mit rund 1000 Litern Heizöl untergebracht.

Obwohl der Gebäudetrakt beim Eintreffen der Rettungskräfte lichterloh in Flammen stand, hatten die Freiwilligen Feuerwehren aus allen Ortsteilen von Eschau und die Nachbarwehren das Feuer schnell unter Kontrolle. Vor allem mussten zwei unmittelbar angrenzende Wohngebäude vor den Flammen geschützt werden.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der entstandene Schaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. pol