Die 70-jährige Tochter hatte einen Anruf ihrer Mutter bekommen, dass soeben zwei Männer bei ihr in der Mayer-Bergwald-Straße geklingelt hätten, sich als "Sicherheitsmitarbeiter" ausgaben und sofort die Bargeldbestände der Dame überprüfen müssten, da kurz zuvor Einbrecher mit Geldscheinen in den Händen aus dem Haus gekommen wären.

Die Frau ließ die vermeintlichen Sicherheitsmitarbeiter ins Haus und als diese wieder gegangen waren, fehlten Bargeld und Schmuck in fünfstelliger Höhe.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer
0911 2112-3333 zu melden.