Nach bisherigen Erkenntnisse geriet Recyclingabfall, der in der betreffenden Halle abgelagert war, in Brand. Dieser griff dann auf einen abgestellten Bagger und anschließend auf das Gebäude über.

Der Gesamtschaden wird auf 250.000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Die Ermittlungen zur noch ungeklärten Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach geführt.