Am besten findet man Aufträge im Internet über ein Handwerkerportal wie blauarbeit.de, das speziell auf Handwerksbetriebe ausgerichtet ist. Seit 2004 hilft blauarbeit.de als digitaler Partner Handwerkern dabei, deutschlandweit die besten Aufträge zu finden.

Im Gegensatz zu anderen Portalen zahlen Sie bei blauarbeit.de nur einen monatlichen Beitrag. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für erhaltene Antworten von potenziellen Kunden an. Provision oder Kontaktgebühren gibt es nicht! So behalten Sie die Kosten immer im Blick.

Aktuelle Ausschreibungen findet man auf der Auftragsbörse von blauarbeit.de. Dort können sowohl private Kunden als auch Unternehmen ihre Aufträge ausschreiben.

Um die passenden Projekte zu finden, kann man nach Gewerk filtern und mithilfe von Postleitzahl und Entfernung den Fokus auf Aufträge aus der Region legen. Die Auftragssuche ist komplett kostenlos und eine Registrierung nur nötig, wenn man ein Angebot abgeben will.

Gute Angebote bringen lukrative Aufträge

Einen passenden Auftrag gefunden? Dann hat man mit einem Klick auf "Kontakt aufnehmen" die Möglichkeit, ein Angebot abzugeben. Dabei ist es besonders wichtig, ein individuelles Angebot zu schreiben, das auf die Bedürfnisse des Auftragnehmers eingeht. Wenn möglich, sollte man auch einen Preis nennen. Natürlich hat man auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Details zum Auftrag abzuklären, wenn noch Informationen fehlen sollten. Ist der Auftraggeber mit dem Angebot zufrieden, können Sie einen Termin für den Auftrag ausmachen und die Arbeit kann losgehen.

Wie findet man schneller Aufträge?

Im Handwerk ist es besonders wichtig, potenziellen Auftraggebern ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen zu geben. Immerhin können Handwerker ihre Aufträge oft nur in der Wohnung oder im Haus, also im persönlichen Lebensbereich der Kunden ausführen. Man sollte also darauf achten, im Profil möglichst viel über die eigene Arbeit und den Handwerksbetrieb preiszugeben. Dazu gehört auch eine gute Beschreibung aller Arbeiten, die man durchführt oder Bilder von vergangenen Aufträgen. Besonders mit Vorher-/Nachher-Vergleichen kann man einen guten Eindruck hinterlassen!

Auch Bewertungen sind heute sehr wichtig. Je mehr Aufträge man zufriedenstellend erledigt hat, desto mehr Bewertungen kommen mit der Zeit rein und man hat bessere Chancen, in Zukunft Zusagen zu größeren Bauvorhaben zu bekommen – an denen auch mehr Geld hängt. Bewertungen auf Online-Portalen helfen nicht nur Auftraggebern bei der Auswahl, sondern auch zuverlässigen Betrieben beim Finden von neuen Kunden. So kann man sich auch als neuer Betrieb über das Internet Schritt für Schritt einen regionalen Kundenstamm aufbauen.

Mit dem Auftragsalarm schnell zuschlagen

Mit dem Auftragsalarm von blauarbeit.de werden Sie immer informiert, wenn neue Aufträge in Ihrer Branche eingehen. Ein großer Vorteil, denn so kann man schnell einen guten ersten Eindruck beim Kunden hinterlassen. Je genauer man den Auftragsalarm nutzt, desto bessere Aufträge erhält man. Dabei kann man zum Beispiel nach Gewerk, Postleitzahl und Entfernung filtern. So erhält man je nach Vorliebe sofort, täglich oder wöchentlich die neuesten Aufträge per E-Mail.

Besser im Internet gefunden werden

Mit blauarbeit.de beschleunigen Sie nicht nur die eigenständige Auftragssuche, sondern auch den Weg der Kunden zu Ihnen! Wie das geht? Als zahlendes Mitglied erhalten Sie nicht nur ein eigenes Profil, das über Google gut gefunden werden kann, sondern auch Eintragungen in bis zu 38 zusätzliche Online-Verzeichnisse. Ohne Extrakosten.

Fragen zum Auftrag? Einfach anrufen!

Nicht immer lässt sich alles in einer Nachricht klären. Falls Sie Fragen zum Auftrag schnell abklären oder gleich einen Termin ausmachen wollen, können Sie den Auftraggeber einfach anrufen.

Sie sind kein Handwerker? Kein Problem!

blauarbeit.de bietet nicht nur Aufträge für Handwerksbetriebe an, sondern auch für Unternehmen aus allen Branchen rund um Haus und Garten. Auch Betriebe aus dem Bereich Umzug, Transport oder Technik finden dort die passenden Aufträge.