Bauland finden

Nachdem Sie wissen, wo Sie ungefähr ein Haus bauen wollen, können Sie sich auf die Suche nach einem Grundstück machen. Für diesen Schritt sollten sie etwas Zeit einplanen, denn ein passendes Baugrundstück zu finden, kann oft eine Weile dauern und viel Zeit in Anspruch nehmen. Heutzutage gibt viele Wege Immobilien zu finden, wir zeigen Ihnen wie Sie die Suche nach einem Baugrund angesehen sollten.

Immobilienportale

Ein guter Startpunkt, um ein Grundstück finden zu können, ist die Onlinesuche auf einem Immobilienportal. Besonders regionale Immobilienbörsen, wie beispielsweise  immo.inFranken.de, bieten meist eine gute Übersicht über die aktuelle Angebotslage. Man bekommt so einen guten Einblick in den derzeitigen Stand des Immobilienmarkts und kann eine grobe Vorstellung davon entwickeln, was Baugrundstücke derzeit kosten. Außerdem können Grundstückspreise im Immobilienportal leicht verglichen werden. Natürlich hilft, neben der Suche online, auch einen Blick in die regionale Zeitung zu werfen, um dort die aktuellen Grundstücksangebote zu sichten.

Finden Sie jetzt das passende Grundstück: Auf immo.inFranken.de

Immobilienmakler

Eine andere Möglichkeit, um ein geeignetes Grundstück zu finden ist einen Immobilienmakler zu beauftragen. Der Vorteil hierbei ist, dass der Immobilienmakler bereits verfügbare Grundstücke im eigenen Katalog hat oder auch eine Suche starten kann, um ein Grundstück finden zu können, welches zu ihren Vorstellungen passt. Über einen Makler haben Sie in der Regel ein exklusiveres Angebot an freien Baugrundstücken als in Immobilienportalen oder im Anzeigenteil der Zeitung, da nicht so viele Personen Zugriff darauf haben. Auch der Zeitaufwand, um passendes Bauland zu finden ist hier relativ gering. Natürlich muss bedacht werden, dass immer ein Vertrag mit dem Immobilienmakler eingegangen wird und dieser für die Immobiliensuche durch eine Provision entschädigt wird. 

Kommunen

In der Regel besitzen auch Kommunen einige Immobilien, darunter auch viele Baugrundstücke. Erkundigen Sie sich deshalb auch im ortsansässigen Rathaus oder Bürgeramt nach freien Grundstücken. Eine andere Option ein Grundstück zu finden ist, beim Amtsgericht nach Zwangsversteigerungen von Baugrund zu fragen und so günstig einen Bauplatz kaufen zu können.

Mundpropaganda

Neben den oben genannten Wegen ein Grundstück finden zu können, ist es immer wichtig neben der Immobiliensuche Mundpropaganda zu betreiben. Oft findet man so Leute, die ein Grundstück verkaufen wollen. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, dass Sie ein Grundstück suchen. Oft erfährt man so von Immobilienangeboten, die nicht offiziell gelistet sind und welche Sie nicht über Immobilienportale oder Immobilienmakler finden würden.

Bauherrengemeinschaft

Eine weitere Möglichkeit ein Grundstück finden zu können ist die Bildung einer Bauherrengemeinschaft. Viele Leute sind auch der Suche nach einem Baugrundstück, doch oft sind verfügbare Grundstücke hoch begehrt und somit auch relativ teuer. Aus diesem Grund kann es helfen sich mit anderen Suchenden zusammenzutun und eine Bauherrengemeinschaft zu bilden. Man kann entweder gemeinsam einen großen Baugrund erwerben und die Bauplätze aufteilen oder man errichtet auf dem Baugrund eine größere Immobilie, etwa ein Mehrfamilienhaus, in dem alle Platz finden.  Bei der der Grundstückssuche und beim Grundstückskauf spart man durch die Bauherrengemeinschaft außerdem viel Geld.

Grundstücksangebote in Franken