Mit diesem Reifenhocker holen Sie sich ein bisschen Urlaubs-Flair ins Wohnzimmer. In wenigen Schritten basteln Sie aus alten Reifen schöne Sitzgelegenheiten.

Sie benötigen:

  • 1 Autoreifen (Tipp: Gibt es in Autowerkstätten oft umsonst)
  • 2 MDF-Platten (mitteldichte Holzfaserplatten), 600 x 600 x 8 mm
  • 16 Holzschrauben, 4 x 35 mm, Senkkopf
  • Seil (Sisal- oder Manila-Seil), 10 mm Durchmesser, 80 Meter lang
  • Klarlack auf Acrylbasis, 750 ml
  • Latex-Wandfarbe nach Belieben
  • Abdeck-Klebeband
  • Akkuschrauber
  • Zirkel (oder Faden und Bleistift)
  • Heißklebepistole
  • Pinsel
  • Stichsäge

So geht's: Anleitung für einen Hocker aus einem Autoreifen

Schritt 1:

Messen Sie den Durchmesser des Reifens an der höchsten Stelle aus.

Messen Sie den Durchmesser des Reifens aus.
Matthias Hoch
Bosch Akkuschrauber bei Amazon ansehen

Schritt 2:

Mit einem großen Zirkel können Sie nun einen Kreis in Größe des Reifendurchmessers zeichnen. Falls Sie nicht so einen großen Zirkel besitzen, können Sie auch einen Bleistift und einen Faden verwenden. Schlagen Sie in die Mitte der Platte einen Nagel und befestigen Sie daran eine Schnur. Am anderen Ende befestigen Sie den Bleistift. Die Schnur muss dabei halb so lang wie der Durchmesser des Reifens sein.

Wer keinen Zirkel hat, kann auch Stift und Schnur verwenden.
Matthias Hoch

Schritt 3:

Sägen Sie den Kreis nun mit einer Stichsäge aus und glätten Sie die Kanten mit Schleifpapier. Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 mit der zweiten MDF-Platte.

Dann werden die Kreise ausgesägt.
Matthias Hoch

Schritt 4:

Nun müssen die Platten jeweils an der Ober- und der Unterseite des Reifen befestigt werden. Dafür verwenden Sie je Platte acht Schrauben.

Jede Platte wird mit jeweils 8 Schrauben am Reifen befestigt.
Matthias Hoch
MDF-Platten bei Amazon ansehen

Schritt 5:

Nun befestigen Sie das Seil mit Hilfe eines Nagels oder einer Schraube in der Mitte der oberen MDF-Platte. Dann wickeln Sie das Seil um diesen Mittelpunkt. Tragen Sie dabei fortlaufend Heißkleber zwischen Seil und Platte bzw. Reifen auf. Achten Sie vor allem bei dem Übergang zwischen Platte und Reifen darauf, sorgfältig zu arbeiten. Ansonsten könnte sich das Seil durch die Kante im Nachhinein ablösen.

Zwischendrin können Sie den Reifen umdrehen, dann funktioniert das Wickeln und Kleben an der unteren Hälfte des Reifens leichter. Das Seilende befestigen Sie dann an der Außenkante der unteren MDF-Platte mit einem Nagel und Heißkleber. (Die untere MDF-Platte bleibt frei)

Stück für Stück wird das Seil um den Mittelpunkt herumgewickelt.
Matthias Hoch

Schritt 6:

Legen Sie den Reifen wieder auf die Unterseite und besprühen Sie ihn großzügig mit Klarlack. Achten Sie auf die Zwischenräume, so dass die komplette Seilfläche eine Schutzschicht erhält.

Dann wird das Seil mit Klarlack besprüht.

Schritt 7:

Nun können Sie etwa auf halber Höhe des Hockers einen Streifen Klebeband rundherum anbringen. Um dann den unteren Teil des Seils in einer Farbe Ihrer Wahl zu streichen.

Dann kann die untere Hälfte des Hockers mit der Lieblingsfarbe bemalt werden.

Tipp: Damit der Boden vom Hocker nicht zerkratzt wird, können Sie auf den Schrauben der unteren MDF-Platte Filzgleiter anbringen.

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.