Franken
WhatsApp-Messenger

WhatsApp-Kettenbrief: Was steckt hinter der "Überraschung"?

Zur Zeit taucht ein Kettenbrief im Messenger-Dienst "WhatsApp" vieler Nutzer auf: "ÜBERRASCHUNG" heißt es darin. Doch was steckt hinter der Nachricht? inFranken.de klärt auf.
Derzeit kursiert ein neuer Kettenbrief im Messenger-Dienst "WhatsApp". Symbolfoto: Adrianna Calvo/pexels.com

Neuer WhatsApp-Kettenbrief kursiert: Eine große Überraschung sollen WhatsApp-Nutzer erhalten, sobald sie auf einen Link klicken. Doch was verbirgt sich wirklich hinter der mysteriösen URL?

WhatsApp-Kettenbrief: Wie gefährlich ist die Nachricht wirklich?

Auf den ersten Blickt wirkt die Nachricht nicht gerade vertrauenswürdig: In Großbuchstaben steht dreimal hintereinander das Wort "ÜBERRASCHUNG" geschrieben. Daneben jeweils ein geschockter Smiley und darunter steht die Aufforderung "Sehe das", zusammen mit einem Link.

Screenshot: inFranken.de

Lesen Sie auch:

Wer nun genug Mut hat, auf den Link zu klicken, der wird dieses Mal nicht von Internetbetrügern übers Ohr gehauen, hier finden weder Datenklau noch Phishing-Versuche statt. Denn auf der erscheinenden Website wird man lediglich aufgefordert, ein tanzendes Emoji zu berühren, um anschließend ein frohes neues Jahr gewünscht zu bekommen.

Fazit: Zur Abwechslung mal keine Betrügerei, sondern nur eine nett gemeinte - wenn auch etwas alberne - Überraschung.

Screenshot: inFranken.de
Screenshot: inFranken.de

Wer selbst einen solchen Neujahrsgruß versenden möchte, der kann über der Website https://touch-here.site/seinen personalisierten Glückwunsch mit dem eigenen Namen verschicken.

aa/tu