Ob Theater, Konzert oder Kino, der Besuch verschiedener kultureller Veranstaltung ist in Bayern inzwischen zum Glück wieder möglich. Doch viele Menschen sind angesichts der Corona-Pandemie noch unsicher und vermeiden große Menschenansammlungen. Umso wichtiger ist es, für Risikogruppen aber auch für die Vorsichtigen unter uns kulturelle Angebote zu schaffen, für die man das Haus nicht verlassen muss.

Poetry Slam "Barrieren": Kultur in Forchheim trotz Corona

Um Kultur in den eigenen vier Wänden möglich zu machen, präsentiert die Sparkasse Forchheim in Kooperation mit dem Jungen Theater Forchheim ihren ersten Poetry Slam als Livestream. Mit selbstgeschriebenen Kurzgeschichten, Anekdoten und Gedichten werden die Teilnehmer ihre Zuschauer begeistern und das beste daran ist: Sie müssen nicht aus dem Haus gehen, sondern können den Livestream hier starten und kostenlos im Wohnzimmer oder auf Ihrer Terrasse genießen. Mit dabei sind: 

  • Nils Nektarine
  • Barbara Gerlach
  • Enora LeCorre
  • Cris Ortega
  • Ann Katharina Re

Moderiert wird die Veranstaltung von Maron Fuchs. Die Sparkasse Forchheim stellt den Künstlerinnen und Künstlern für diesen einmaligen Abend die Räume der TESTA ROSSA caffèbar zur Verfügung. Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie auch auf der Website der Sparkasse Forchheim.

Hier geht es direkt zum Livestream

So können Sie den Livestream des Poetry Slams ansehen

Den Livestream können Sie am 05. August 2020 kostenlos hier starten. Hier noch einmal die wichtigsten Veranstaltungsdaten in der Übersicht:

  • Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 05. August 2020
  • Veranstaltungszeit: Beginn um 20:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
  • Veranstaltungsart: Kostenloser Livestream

Warum das Motto des Poetry Slams in Forchheim: "Barrieren"?

Überall im Alltag können Barrieren lauern. Sie betreffen nicht nur einen bestimmten Personenkreis und oft setzt man sich erst mit ihnen auseinander, wenn man selbst oder jemand aus dem engsten Kreis durch einen Schicksalsschlag betroffen ist. So war es auch bei Tobias Büttner, einem Mitarbeiter der Sparkasse Forchheim, vor einem Jahr. Seitdem kämpft er sich zurück in ein möglichst normales Leben. Mit dem Poetry Slam möchte die Sparkasse Forchheim auf das Thema "Barrieren" aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen, aber auch für alltägliche Risiken sensibilisieren.

Unterstützung der "Nerven-aus-Stahl!"-Stiftung

Nach seinem Unfall gründete Tobias Büttner die "Nerven aus Stahl!"-Stiftung. Die Stiftung unterstützt unter anderem die Pflege und Therapie querschnittgelähmter Menschen. Mehr über die Stiftung erfahren Sie hier. Mit dem Poetry Slam möchte die Sparkasse Forchheim gemeinsam mit dem Publikum die "Nerven-aus-Stahl!"-Stiftung von Tobias Büttner unterstützen.


Kontakt

Sparkasse Forchheim
Anstalt des öffentlichen Rechts
Klosterstraße 14
91301 Forchheim

Telefon: 09191 88-0
E-Mail: info@spk-forchheim.de