• Kaffee mit Salz: Besser als Zucker?
  • Bitterstoffe im Kaffee: Gewürz hilft dagegen
  • Natrium neutralisiert: Kleine Prise ersetzt den Zuckerzusatz
  • Wie schmeckt der Kaffee mit Salz?

Zu viel Kaffeepulver, zu starke Bohnen oder zu heißes Wasser beim Aufgießen - und schon schmeckt der Kaffee am Morgen unangenehm bitter. Die meisten Menschen greifen dann zur Milch oder zur Zuckerdose und versuchen, den Muntermacher so wieder genießbar zu machen. Das muss aber gar nicht sein: Eine Prise Salz genügt.

Prise Salz im Kaffee: Ein echtes Geschmackserlebnis?

Es klingt erstmal kurios, aber es funktioniert tatsächlich: Mit einer Prise Salz im Kaffee lösen sich die Bitterstoffe des Getränks und man kann sich den Zucker sparen. Das Natrium neutralisiert den bitteren Geschmack und verstärkt das Aroma. Das haben auch schon US-Chemiker wissenschaftlich belegt, wie sie im Fachmagazin "Nature" berichten.

Dass das Salz die Bitterstoffe auflöst, könnte unter anderem erklären, warum wir so oft zu salzigen Speisen greifen. Unangenehme Aromen werden durch das Natrium blockiert. Bitterstoffe werden dem Nahrungsmittel entzogen - es schmeckt leckerer.

Also keine Angst: Salzig schmeckt der Kaffee am Morgen durch die Prise nicht. Wichtig aber ist, es wirklich nur bei eben dieser einen Prise zu belassen.

So einfach geht's: Dein Kaffee ohne Milch und Zucker

Der Kaffee mit Salz kann ganz schnell und einfach gemacht werden: Brühe wie gewohnt deinen Kaffee auf. Dann gibst du einfach eine Prise Salz ins Getränk und rührst gut um. Du kannst das Salz aber auch direkt ins Kaffeepulver mischen. Wichtig ist aber auch hier: nicht übertreiben

Kaffee bei Amazon: Kaufe jetzt den Öko-Test-Sieger zum Schnäppchen-Preis

Das könnte dich auch interessieren: Kaffee auf leeren Magen: Das passiert mit deinem Körper nach nur einer Tasse.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.