• Corona-Selbsttests kaufen: Tests online zum Beispiel bei Douglas, Lidl oder in Online-Apotheken erhältlich
  • Sars-CoV-2-Tests für zu Hause: Selbsttests für die Eigenanwendung kann jede(r) eigenhändig durchführen
  • Anwendung in Nase und Rachen: Die Corona-Selbsttests der meisten Online-Händler werden im Mund-Nasen-Raum angewendet
  • Spucktests liefern zuverlässige Ergebnisse
  • Hier können Sie die Selbsttests online bestellen*

Corona-Selbsttests online bestellen: Für die Bundesregierung sind Corona-Tests ein wichtiger Baustein, um Lockerungen aufrechterhalten zu können. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn versprach zunächst Gratis-Tests für jedermann für Anfang März, musste die Ankündigung  später aber wieder zurücknehmen, weil der Bedarf zu hoch war. Daher hat die Regierung beschlossen, einige Corona-Selbsttests für die Eigenanwendung zuzulassen. In Drogeriemärkten und Supermarktketten ist die Nachfrage seitdem hoch. Doch auch online sind die Covid-19-Tests für jedermann erhältlich. Verschiedene Anbieter liefern Corona-Selbsttests, die man bequem zu Hause durchführen kann, beispielsweise die Online-Apotheke Aponeo*, die Parfümerie Douglas*, die Hygiene-Spezialisten Schutzmaske24* oder  Sago-Med* und der Discounter Lidl. 

Corona-Selbsttest kaufen: Hier können Sie online bestellen

Auch verschiedene Online-Anbieter bieten Corona-Selbsttests an. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und Verpackungsgrößen für zuhause. Allerdings gibt es einige Unterschiede zwischen Selbsttests und Schnelltests: Während Schnelltests durch geschultes Personal durchgeführt werden müssen, beispielsweise in Testzentren oder Praxen, sind Corona-Selbsttest für den Privatgebrauch gedacht. Selbsttests soll jeder selbst anwenden können - auch ohne extra Schulung. Für einen solchen Test nimmt man zum Beispiel einen Abstrich vorn in der Nase. Alternativ gibt es für den privaten Gebrauch auch Spuck- oder Gurgeltests. Dennoch zeigt sich, dass die beiden Test-Varianten nicht gleichermaßen zuverlässig sind. 

Um Ansteckungsgefahr zu minimieren und Zeit zu sparen, lohnt es sich, die Sars-CoV-2-Selbsttests online zu bestellen.

Wir haben einige Anbieter für Sie herausgesucht: 

Corona-Selbsttest von Versandapotheke Aponeo

Seit März 2021 bietet die Versandapotheke Aponeo Corona-Selbsttests an, die vom Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM) nun auch für den Privatgebrauch zugelassen sind.

Hier den Corona-Selbsttest bei Aponeo anschauen

Sie sind genauso einfach zu bedienen, kostengünstig und ebenso zuverlässig wie die Schnelltests.

In zwei verschiedenen Packungsgrößen bietet die Online-Apotheke Selbsttests an, bei denen man einen Nasenabstrich macht und das Ergebnis binnen 15 Minuten angezeigt bekommt.

Corona-Selbsttest von Schutzmaske24 bestellen

Der Online-Versandhandel Schutzmaske24.net aus Franken bietet eine Vielzahl an Corona-Schnelltests an. Im Sortiment befinden sich sowohl Laientests für zu Hause als auch Schnelltests für medizinisch geschultes Personal.  

Jetzt Corona-Selbsttests bei schutzmaske24.net anschauen

Auf der Internetseite werden neben Schnelltests mit Nasenabstrich auch Spucktests angeboten, bei denen kein Eindringen in den Nasen- oder Rachenraum notwendig ist, somit der Antigentest leicht und bequem anzuwenden ist. Preislich lägen die Tests sogar unter den aktuellen Discounterpreisen, versichert der Online-Händler.

Versendet werden die bestellten Produkte direkt aus dem Lager in Unterfranken.

Corona-Selbsttests vom Mundschutzhandel.de bestellen

Eine Vielzahl von Tests bietet die Firma Mundschutzhandel.de an. Bei dem Online-Versandhändler für medizinische Produkte sind nicht nur Corona-Selbsttests für Laien erhältlich, sondern unter anderem auch Testkits für Testzentren, Firmen und Unternehmen.   

Hier Corona-Selbsttests bei Mundschutzhandel.de anschauen

Im Sortiment des Unternehmens finden sich auch die sogenannten Spucktests (Speicheltests), die sich sowohl für den Gebrauch in Einrichtungen, als auch für Privatpersonen eignen. Sie liefern auf unkomplizierte Weise und binnen kurzer Zeit (15 bis 20 Minuten) die Information, ob eine Sars-Cov-2-Infektion vorliegt.

Je nach Anwendungszweck sollte bei einer Bestellung bei Mundschutzhandel.de darauf geachtet werden, ob  das jeweilige Produkt ausschließlich zur Verwendung durch medizinisch geschultes Personal gedacht ist.

Corona-Selbsttest bei Sago-Med bestellen

Sago-Med bietet einen zertifizierten Antigen-Test aus deutscher Produktion in hochwertiger Qualität an. Der Corona-Selbsttest ist sofort lieferbar und bietet verlässliche Ergebnisse innerhalb von 15 Minuten. Es sind keine weiteren Instrumente nötig.

Dieses Testprodulkt ist für den professionellen Gebrauch CE-IVD zertifiziert und entspricht der europäischen Richtlinie über In-vitro-Diagnostika (98/79/G). Das Produkt wurde vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) getestet und ist auf der Webseite des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in dem Verzeichnis der Antigen-Tests aufgeführt.

Corona-Selbsttest bei Douglas bestellen

Seit kurzem bietet auch die Düsseldorfer Parfümerie-Kette Douglas in ihrem Online-Shop Corona-Schnelltests für zuhause* an. Dabei handelt es sich um die Antigen-Testkits von "Aesku" im 5er-Pack, die es unter anderem auch beim Discounter Aldi gibt.

Das Diagnostikum ist für die Anwendung im vorderen Nasenbereich gedacht. Dabei genügt es, einen Probeabstrich aus 2,5 Zentimetern Tiefe zu entnehmen. Ein Ergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor.

Douglas empfiehlt den Selbsttest nicht nur zum selbstständigen Testen zu Hause, sondern auch für Friseure, Nagelstudios oder Kosmetikstudios. Allerdings schränkt das Unternehmen die Bestellmöglichkeit ein: Pro Person dürfen nur maximal 5 der 5er-Packs bestellt werden.

Corona-Selbsttest von Lidl online bestellen

Während die Verfügbarkeit an Selbsttests im Einzelhandel sehr begrenzt sind, kann man den Antigentest auch online bei Lidl kaufen. Der Discounter bietet den Corona SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest von Boson* derzeit im 5er-Pack für 21,99 Euro an.

Jetzt den Corona-Selbsttest bei Lidl anschauen

Auch dieser ist für die nasale Anwendung bestimmt. Hierfür ist zu empfehlen, sich die Gebrauchsanleitung gründlichst durchzulesen. Der Ansturm auf die Corona-Selbsttests ist derzeit sehr groß, weshalb es im Einzel- und Onlinehandel beim Kauf zu Verzögerungen kommen kann.

Zudem wird empfohlen, sich die Gebrauchsanweisung gründlich durchzulesen, da dies die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Testergebnisses deutlich beeinflusst.

Corona-Selbsttest vom Online-Versandhandel Meddax24

Der Online-Versandhandel Meddax24 bietet derzeit mit der "XIAMEN BOSON Rapid SARS CoV 2 Antigen Test Card" einen Corona-Selbsttest an.

Hier den Corona-Selbsttest bei Meddax24 anschauen

Auch dieser Selbsttest wird zur nasalen Anwendung genutzt. Zudem kann man den Test auch im Rachen- und Nasenrachenraum anwenden. Es ist zu empfehlen, sich die Gebrauchsanweisung gründlich durchzulesen, da gerade die Entnahme der Probe der wichtigste Schritt beim Test ist.

Achten Sie darauf, bei der nasalen Abnahme in der vorderen Nase genug Probenmaterial (Nasensekret) mit dem Abstrichbesteck aufzunehmen. Hierzu wird empfohlen, vor dem Abstrich mehrfach zu schnäuzen. Anschließend sollte das Testen schnellstmöglich erfolgen. 

Corona-Selbsttest vom Online-Shop hygi.de

Hygi.de bietet verschiedene Corona Schnelltests, wie beispielsweise Spucktests, Speicheltests, Bluttests und Rachentests an.

Hier den Corona-Selbsttest bei hygi.de anschauen

Aufgrund der aktuell sich schnell wandelnden Situation kann es sein, dass sie zusätzlich täglich neue Angebote und neu zugelassene Corona Schnelltests finden werden.

Bei hygi.de können sie zugelassene Corona Schnelltests für den privaten Gebrauch erwerben. Vor dem Durchführen des Tests ist darauf zu achten, die Packungsbeilage gründlich zu lesen.

RKI und Paul-Ehrlich-Institut empfehlen Sars-CoV-2-Selbsttests

Sechs Corona-Selbsttests sind amtlich zugelassen. Das Robert Koch-Institut (RKI) und das Paul-Ehrlich-Institut halten die Sars-CoV-2-Selbsttests vor allem in jener Phase für sinnvoll, wenn Infizierte eine hohe Viruslast haben - also ein bis drei Tage vor den ersten Symptomen und in den ersten sieben Tagen der Erkrankung. Dann könnten infizierte Menschen und enge Kontaktpersonen gezielt isoliert werden. 

Angebot ausverkauft? Corona-Selbsttests im Online-Preisvergleich

Was passiert eigentlich, wenn ein Corona-Schnelltest positiv ausfällt? Es gibt klare Richtlinien zur Vorgehensweise bei positiven Testergebnissen. 

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.