Der Trend geht hin zur pflanzlichen Milch. Deswegen ist auch der Haferdrink immer mehr im Kommen. Und es ist auch vollkommen klar, weshalb: neben einer umweltschonenden Herstellung, müssen hierfür auch keine Kühe in Molkereibetrieben ihr Dasein fristen. Und auch diejenigen, die Wert auf eine gesunde Ernährung legen oder sogar mit einer Laktose-Intoleranz kämpfen, schwören auf das Getreide-Getränk als Milch-Ersatz.

Doch aus was bestehen die Haferdrinks?  In erster Linie aus Wasser und zu einem Teil aus Hafer. Im Test enthielten die Drinks neun bis 16 Prozent Hafer. Geschmacklich unterscheiden sich Hafer- und Kuhmilch stark: Haferdrinks erinnern eher an Müsli oder Haferbrei. Die Tester von Stiftung Warentest überprüften 18 Haferdrinks auf Herz und Nieren und sind vom Ergebnis sehr überrascht: Die Drinks sind überwiegend von guter Qualität und sehr gutem Geschmack und überzeugen.

Haferdrinks: Fakten zum Staunen

  • Haferdrinks sind die beliebteste Alternative zu Milch: 2018 wurden in Deutschland etwa 34 Millionen Liter verkauft. Das ist doppelt so viel wie noch 2016.
  • Haferdrinks haben ungefähr so viele Kalorien wie fettarme Milch.
  • Haferdrinks dürfen nicht als "Hafermilch" bezeichnet werden, da es sich dabei nicht um Milch in einem herkömmlichen Sinn handelt - ein Produkt, dass man  durch Melken eines Euters erhält.
  • Haferdrinks schonen die Umwelt: es entstehen etwa 70 Prozent weniger Klimagase, als bei der Produktion von Kuhmilch. 

So wurde getestet

Die Tester nahmen insgesamt 18 Haferdrinks unter die Lupe. Davon stammen 14 aus kontrolliert biologischem Anbau, während vier aus konventioneller Landwirtschaft stammen. Sieben der Drinks sind mit einem Kalzium-Zusatz angereichert, elf nicht. 

Getestet wurden die Haferdrinks zum Einen auf die Sensorik. Hierbei wurden die Drinks anonymisiert und ausgewählte Tester bewerteten Geschmack, Geruch, Aussehen, Nachgeschmack und Mundgefühl. Außerdem wurde die ernährungsphysiologische Qualität bewertet, also die Zusammensetzung der Drinks. Hierbei wurde beispielsweise der Kalzium- und der Zuckergehalt ermittelt. Zudem wurden die Haferdrinks auch ausführlich auf enthaltene Schadstoffe und auf die mikrobiologische Qualität überprüft - beispielsweise, ob Keime oder Schimmel enthalten sind. Zu guter Letzt setzten sich die Tester auch mit der Nutzerfreundlichkeit der Verpackung und der Deklaration der Zutaten auseinander.

Hafermilch ganz einfach selber machen

Die Top 3: Das sind die besten Haferdrinks

Das Test-Ergebnis ist wahrlich erfreulich: 17 der 18 Haferdrinks bekommen die Note "gut" oder "befriedigend". Lediglich ein Produkt, der Haferdrink von Alpro, wird mit einem "ausreichend" bewertet. Informieren Sie sich hier über die Top 3 der besten Haferdrinks.

Hafer Liebe Klassik von Kölln Smelk

Der absolute Testsieger ist die Hafer Liebe Klassik von Kölln Smelk. Dieser Haferdrink punktet vor allem mit seinem sehr guten Geschmack und der guten Herkunft des Hafers - dieser stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Haferanteil beträgt laut Deklaration 11,3 Prozent, das Herkunftsland  des Hafers ist Deutschland. Die Tester zeigten sich sehr zufrieden mit diesem Haferdrink - eine absolute Kaufempfehlung.

  • Gesamturteil: "Gut" (1,8)
  • Sensorisches Urteil: "Sehr gut" (1,5)
  • Ernährungsphysiologische Qualität: "Befriedigend" (3,3)
  • Schadstoffe: "Sehr gut" (1,0)
  • Mikrobiologische Qualität: "Sehr gut" (1,0)
  • Nutzerfreundlichkeit der Verpackung: "Gut" (2,3)
  • Deklaration: "Gut" (2,4)
  • Mittlerer Ladenpreis: 2,19 Euro

Kölln Smelk Hafer Liebe Klassik bei Amazon.de ansehen

Haferdrink Classic von Edeka Bio+ Vegan

Auch der Haferdrink von Edeka wird von den Testern unter die Top 3 gewählt und stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Laut Deklaration sind hier zwölf Prozent Hafer enthalten. Die Tester beschreiben den Geschmack als "vollmundig", merken aber auch an an, dass in diesem Drink am meisten Zucker enthalten ist. Dieser Haferdrink ist wirklich günstig: mit gerade einmal 99 Cent kann man ein qualitativ sehr hochwertiges Schnäppchen machen.

  • Gesamturteil: "Gut" (1,9)
  • Sensorisches Urteil: "Gut" (2,0)
  • Ernährungsphysiologische Qualität: "Befriedigend" (2,9)
  • Schadstoffe: "Sehr gut" (1,0)
  • Mikrobiologische Qualität: "Sehr gut" (1,0)
  • Nutzerfreundlichkeit der Verpackung: "Gut" (2,3)
  • Deklaration: "Gut" (2,3)
  • Mittlerer Ladenpreis: 0,99 Euro

Hafer Barista Edition von Oately

Im Gegensatz zu den Haferdrinks von Kölln und Edeka, ist bei dem Produkt von Oately Kalzium zugesetzt. Und im Gegensatz zu den anderen beiden, wird hier der Hafer auch konventionell, statt Bio, angebaut. Der Haferanteil beträgt laut Deklaration zehn Prozent, der Hafer kommt laut Anbieter aus Schweden und Finnland. Den Geschmack beschreiben die Tester als "vollmundig" und "kräftig", aber "trotzdem nicht bitter". Ein großer Vorteil dieses Haferdrinks ist, dass man ihn sehr einfach aufschäumen kann, um sich tolle Milchhauben auf den Kaffee zu setzen - deshalb auch der Name des Produktes.

  • Gesamturteil: "Gut" (1,9)
  • Sensorisches Urteil: "Sehr gut" (1,0)
  • Ernährungsphysiologische Qualität: "Gut" (2,1)
  • Schadstoffe: "Gut" (2,2)
  • Mikrobiologische Qualität: "Sehr gut" (1,0)
  • Nutzerfreundlichkeit der Verpackung: "Gut" (2,0)
  • Deklaration: "Befriedigend" (3,5)
  • Mittlerer Ladenpreis:  2,24 Euro

Oately Hafer Barista Edition bei Amazon.de ansehen

Viele weitere leckere Haferdrinks finden Sie bei Amazon.de*.

Fazit: Keiner der Haferdrinks wurde als mangelhaft bewertet, die meisten wurden mit der Gesamtnote "gut" benotet, nur einer mit "ausreichend". Sie können also generell kaum Fehler machen beim Kauf von Haferdrinks. Selbst die Experten wurden von diesem Ergebnis komplett positiv überrascht.

Suchen Sie noch nach weiteren veganen Alternativen zu herkömmlicher Kuhmilch? Dann schauen Sie sich einmal unseren Artikel zu Milch-Alternativen an.

 

Jetzt neu: Schnäppchen-Newsletter per E-Mail abonnieren

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.