Immer wieder kommt es vor, dass sich Menschen am Badesee gestört fühlen. Damit sich jeder wohlfühlt, gibt es ein paar Anstandsregeln, die jeder beachten sollte. Hier sind einige No-gos für einen Sommertag am Baggersee.

Müllcontainer Badesee
So ist es eben nicht. Weder das Gewässer noch die Natur haben es verdient, dass sie wie ein Müllcontainer behandelt werden. Deswegen leere Verpackungen, Flaschen und Kippen entsorgen. Oder wollen Sie beim Sandbuddeln plötzlich auf etwas Ekelhaftes stoßen?

Grölen, was das Zeug hält
Schön, die EM läuft in vollen Touren und auch die Feier- und Grillsaison hat begonnen. Alles gut, solange man den Geräuschpegel einhält, nicht besoffen andere Leute nervt oder Sonnenanbeter einräuchert. Und immer den Müll mitnehmen, aber das ist ja klar. Außerdem solltet ihr euch vorher erkundigen ob ihr überhaupt am See Grillen dürft.

Hilfe, Feuer!
Damit sind wir auch schon beim nächsten No-go. Wenn es verboten ist, Feuer zu machen, dann haben sich die Verantwortlichen auch etwas dabei gedacht. Waldbrände sind in der trockenen Jahreszeit nicht auszuschließen, etwas fängt schneller Feuer als man denkt. Eigentlich ist das klar, dennoch halten sich manche nicht daran.

Auf den Hund gekommen
Dass die Vierbeiner nicht immer und überall gern gesehen werden, ist bekannt. Auch am Badesee sollte man sich dementsprechend verhalten. Dazu gehört das Hundeklo ebenso wie das Schwimmen im Wasser.

Nicht aufpassen
Wer Kinder einfach ins Wasser gehen lässt und nicht aufpasst, wo sie sich befinden, ist rücksichtslos. Auch in Seen kann eine Strömung vorhanden sein. Damit nichts passiert auch schon vorher sich erkundigen, wie kinderfreundlich der Badesee ist und wie der Einstieg am Ufer gestaltet ist.

Badekleidung überbewerten
Manch einer mag ja Fan der freien Körperkultur sein, sollte aber dennoch darauf verzichten, wenn es Verbotsschilder gibt. Ansonsten gibt es entweder ausgeschriebene Bereiche oder die Möglichkeit, sich etwas abseits niederzulassen. Was der eine mag, empfindet ein anderer vielleicht als Belästigung.

Tiere belästigen
Sicher, Krokodile lassen sich hierzulande nicht jagen, dafür aber vielleicht Enten oder andere Vögel. Achtet deswegen den Lebensraum der Tiere und greift nicht unnötig ins ökologische System ein. Die Enten lassen euch schwimmen, also lasst auch sie ihre Runden ziehen.