Den allermeisten Autofahrern geht es so: Nach der Theorieprüfung zum Führerschein geraten einige Verkehrsregeln schnell in Vergessenheit. Eine Studie mit mehr als 2000 Teilnehmern des Portals mobile.de ist nun zu beunruhigenden Ergebnissen gekommen.

Bei der Untersuchung sollten die Teilnehmer zunächst selbst einschätzen, wie gut sie sich bei der Straßenverkehrsordnung auskennen. Dabei gaben 90 Prozent der Teilnehmer an "eher gut" oder sogar "sehr gut" Bescheid zu wissen. Allerdings zeigten die Ergebnisse im folgenden Test, dass sich viele Autofahrer überschätzen. Die Mehrheit der Teilnehmer konnte nur eine bis drei Fragen richtig beantworten.

Verkehrsregeln: Viele Autofahrer schätzen ihr Wissen falsch ein

Die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass sich viele Menschen bereits bei grundlegenden Fragen, wie dem Tempolimit auf Landstraßen, unsicher sind. Besonders interessant an der Umfrage ist, dass Führerschein-Frischlinge eher ihre Unwissenheit zugeben als erfahrene Autofahrer. inFranken.de hat die sechs Fragen von mobile.de gesammelt: Wie gut kennst du dich noch mit der StVO aus? Finde es hier heraus: