• "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" von Kurt Krömer ist Bestseller Nr. 1 bei Amazon
  • schonungslos ehrlich, aber immer hoffnungsvoll: Krömer über Depressionen
  • zahlreiche positive Rezensionen

"Ich war dreißig Jahre depressiv. Ich muss damit leben. Und ich habe keinen Bock, das zu verheimlichen." So beschreibt Comedian Kurt Krömer in seinem Buch "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst: Meine Depression"* seine persönliche Geschichte. Sein Buch schoss kurz nach der Veröffentlichung bereits auf Platz 1 der Amazon Buch-Charts - kein Wunder: Krömer erzählt schonungslos ehrlich, aber dennoch sehr lebensbejahend über seine Erkrankung und schafft es so zum einen, anderen Mut zu machen, und zum anderen, die Erkrankung Depression zu enttabuisieren. 

Kurt Krömer: "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst"

Kurt Krömer wurde 1974 in Berlin als Alexander Bojcan geboren und ist heute einer der beliebtesten Comedians Deutschlands. Dass er auch seelische Abgründe erlebt hat, wurde erst in einer Folge seiner Sendung "Chez Krömer" öffentlich bekannt.


Du darfst nicht alles glauben, was du denkst von Kurt Krömer bei Amazon ansehen

Krömer beschreibt, dass er bereits dreißig Jahre lang in einem "Doppelleben" unter Depressionen gelitten hat und nun keinen Druck mehr verspürt, die Erkrankung zu verheimlichen. In seinem Buch spricht er sich sehr deutlich dafür aus, dass Depressionen kein Tabu-Thema mehr sein sollten und dass offen über diese Erkrankung geredet werden muss. Seine Geschichte erzählt er jedoch nicht aus der "Opferrolle" eines erkrankten Menschen, sondern als eine eindeutige Lebensbejahung.

Bemerkenswert ist das Buch auch, weil kaum etwas über das Privatleben Bojcans bekannt war und wohl niemand erahnt hat, was hinter der Kunstfigur Krömer steckt. Durch seinen öffentlichen Umgang mit seiner Geschichte und mit der Erkrankung Depression möchte Krömer allen Miterkrankten helfen - denn er weiß aus erster Hand, wie das Leben mit einer Depression ist und welche zusätzliche Belastung es bedeutet, jahrelang nach einem passenden Arzt zu suchen. Zum Probelesen: Textauszüge aus "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" kannst du dir kostenlos bei Amazon ansehen.*

"Du darfst nicht alles glauben, was du denkst": Bestseller bei Amazon

"Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" ist aktuell Nummer 1 der Buch-Charts von Amazon. Schaut man sich die Rezensionen der Käufer*innen an, strotzen diese nur so vor guten Bewertungen.  Leser*innen beschreiben, wie gut und ehrlich das Buch geschrieben ist und dass sie mit dem Lesen nicht mehr aufhören könnten. Ebenfalls betont werden Charme und Witz, die Krömer trotz des ernsten Themas einfließen lässt, was nichtsdestotrotz Leichtigkeit zulässt. Zudem wird auch die Bedeutung des Buchs für einen offeneren Umgang der Gesellschaft mit Depressionen angeführt.


Du darfst nicht alles glauben, was du denkst von Kurt Krömer bei Amazon ansehen

Lese-Tipp: Burn-Out oder Depression? Worin die Unterschiede liegen und wo du Hilfe findest, erfährst du in unserem Artikel.

Hinweis: Wenn du vermutest, dass du unter Depressionen leidest und Hilfe suchst, wende dich an deinen Arzt/deine Ärztin oder an Organisationen, die dich bei der Suche nach eine*m Psychotherapeut*in unterstützen. Informationen dazu findest du bei der Deutschen Depressionshilfe.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.