Normalerweise ist der Fall klar: Eine 2-Euro-Münze ist zwei Euro wert. Doch immer wieder kommt es auf eBay oder anderen Anzeigenmärkten vor, dass bestimmte Münzstücke für ein Vielfaches ihres eigentlichen Wertes angeboten werden. Es gibt tatsächlich Ausnahmen und Besonderheiten: Denn kommen zum Beispiel Fehlprägungen oder Makel vor, kann der Wert der Münze ins Tausendfache gehen.

Eine deutsche 2-Euro-Münze sorgte auf eBay für Aufsehen: Sie soll eine sogenannte "Doppelprägung" aufweisen. Was genau es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.

Seltene Münzen sind unter Sammlern sehr begehrt

Bestimmte Gedenkprägungen, Münzen aus "Sondereditionen" oder Fehlprägungen machen Geldmünzen besonders. Allerdings schenken die meisten Menschen den Münzen in ihrem Geldbeutel oft nicht all zu viel Beachtung, bevor sie diese wieder ausgeben.

Sammler aber wissen, dass bestimmte "Merkmale" eine Münze sehr selten machen und somit den Wert einer Münze enorm steigern können. 

Obwohl Prägemaschinen während der Münz-Produktion Fehler erkennen können und auch regelmäßig Münzprägestätten kontrolliert werden, kann es hin und wieder eine Münze mit einer seltenen Fehlprägung in den Umlauf schaffen. Fehlprägungen wie das "Spiegelei" oder eine "Doppelprägung" können viel wert sein.

2-Euro-Münze mit "Doppelprägung" 80.000 Euro wert?

Der HNA zufolge war sich ein Verkäufer aus Rheinland-Pfalz sehr sicher, dass seine 2-Euro-Münze ein besonders seltenes Exemplar ist. Er soll diese Münze für 80.000 Euro bei eBay angeboten haben.
 
Das könnte Sie auch interessieren: Diese 1-Cent-Münze ist bis zu 6000 Euro wert
 
Bei dieser Münze soll es sich um eine Original-Prägung der St. Michaelkirche in Hildesheim, auch als Michaeliskirche bekannt, handeln. Dem Verkäufer zufolge stammt sie aus dem Jahr 2014 und soll eine "Doppelprägung" aufweisen. Die Doppelprägung macht sich insofern bemerkbar, dass auf der Kopfseite der Münze zwei kleine Auskerbungen vorhanden sind. 
 
Allerdings ist es fraglich, ob hier schon von einer "Doppelprägung" gesprochen werden kann. Denn sind Geldmünzen längere Zeit im Umlauf, sind kleine Gebrauchs- und Abnutzungsspuren keine Seltenheit. Welche Münzen allerdings wirklich viel wert sind, können Sie hier nachlesen.