Gartenhaus im Kreis Wunsiedel abgebrannt: Am Mittwochnachmittag (07.04.2021) wollte ein Mann in Selb, Ortsteil Buchwald, seine Tomatenpflanzen vor der Kälte schützen. Wie die Polizei Marktredwitz berichtete, hatte er die Pflanzen daher in sein Gartenhaus gestellt und auch noch ein paar Kerzen entzündet - wenig später stand die Hütte in Flammen

Ersten Ermittlungen zufolge hat der starke Wind die Kerzen umgeworfen und so das Gartenhaus in Brand gesetzt. Das Gebäude  inklusiver der Pflanzen brannte komplett ab. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Gartenhütte in Flammen: Mann wollte Tomatenpflanzen mit Kerzen warm halten

Verletzte gab es bei dem Feuer nicht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Selb waren vor Ort, um die Flammen zu löschen.