Ein 43-jähriger Tröstauer ging am Mittwoch (01.04.2020) um 8:20 Uhr mit seinen zwei Mischlingshunden auf der Flurbereinigungsstraße von Alt Tröstau Richtung Hildenbach spazieren. Nach dem Ortsende von Tröstau kam ihm ein Mann (ca. 50-55 Jahre) mit zwei Pit Bull Terriern entgegen. Beide waren nicht angeleint.

Die Pit Bull Terrier attackierten die Hunde des Tröstauers. Nur durch Eingreifen des 43-jährigen Hundebesitzers konnten die Hunde getrennt werden. Beide Mischlingshunde wurden bei dem Angriff verletzt, einer muss operiert werden.

Die Polizei bittet um Hinweise

Es werden nun Informationen zu dem Hundebesitzer der zwei Pit Bull Terrier gesucht. Als die Polizei eintraf, hatte er sich bereits entfernt. Es wird angenommen, dass er mit einem silberfarbenen Pkw-Kombi vor Ort war.
Wer weitere Hinweise  zu dem unbekannten Hundebesitzer geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/9947-0.