Wie wir bereits berichteten, gab es kürzlich zwei Todesfälle in Würzburg im Zusammenhang mit Corona

Nun hat das Landratsamt einen weiteren Todesfall mitgeteilt.

Würzburg: Drei Senior*innen trotz vollständiger Impfung mit Corona gestorben

In der Stadt und im Landkreis Würzburg verstarben drei mit Corona infizierte Bewohner*innen von Seniorenheimen. Alle drei Verstorbenen waren vollständig gegen Corona geimpft. Das Landratsamt teilte bereits am Donnerstag (9. September 2021) mit, dass eine 83-jährige, vorerkrankte Bewohnerin der Seniorenwohnanlage am Hubland und ein 93-jähriger, vorerkrankter Bewohner des Seniorenheims St. Aurelia in Zell am Main verstarben.

Am Freitag (10.09.2021) teilte die Stadt Würzburg mit, dass eine weitere 85-jährige Bewohnerin der Seniorenwohnanlage Hubland verstorben sei. Sie war ebenfalls mehrfach vorerkrankt,

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion erhöht sich damit auf 203 in Würzburg (127 in der Stadt, 76 im Landkreis).