Würzburg
Verkehrsbehinderungen

A3: Verkehrsbehinderungen ab Montag im Bereich Würzburg und Aschaffenburg

Ab Montag, den 14. September, müssen Autofahrer auf der A3 in den Bereichen Würzburg und Aschaffenburg mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der Grund sind Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen, die voraussichtlich eine Woche dauern werden. Ein Überblick.

Ab Montag (14.09.2020)  müssen Autofahrer, die auf der A3 unterwegs sind, mit Verkehrsbehinderungen im Bereich Würzburg und Aschaffenburg rechnen. 

Wie die Autobahndirektion Nordbayern mitteilte, sind Instandsetzungs- und Baumaßnahmen an mehreren Stellen der Autobahn  geplant. Ein Überblick: 

Teilsperrung im Autobahndreieck A3/A 81 Würzburg-West

Asphaltierungsarbeiten im Bereich des Autobahndreieckes Würzburg-West erfordern die Sperrung der Fahrbeziehung Frankfurt – Heilbronn von Montag, den 14. September 2020, ab 8 Uhr, bis Mittwoch, den 16. September 2020, um circa  8 Uhr.

Lesen Sie auch:

Verkehrsteilnehmer, die von Frankfurt kommend auf die A81 in Fahrtrichtung Heilbronn auffahren möchten, werden über die temporär eingerichtete Umleitungsstrecke U12 weiter zur Anschlussstelle Würzburg-Kist geführt und von dort über die A3 zur A81 geleitet.

Alle weiteren Verkehrsbeziehungen im Autobahndreieck Würzburg-West sind  nicht von den Asphaltierungsarbeiten betroffen.

Sperrung der Tank- und Rastanlage Würzburg Süd

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A3 zwischen der Anschlussstelle  Würzburg-Heidingsfeld und der Mainbrücke Randersacker sind Bauarbeiten im Bereich der Zu- und Abfahrten zur Tank- und Rastanlage Würzburg Süd erforderlich, die eine Sperrung der Tank- und Rastanlage Würzburg Süd ab Dienstag, den 15. September 2020, 6 Uhr, erfordern.

Die Sperrung betrifft neben der Tankstelle und dem Rasthof auch die Parkplätze und  wird bis zum Montag, den 21. September 2020, um ca. 18 Uhr, andauern.

Fahrstreifensperrung der A3 in Richtung Nürnberg im Bereich der Einhausung Goldbach/Hösbach

An den technischen Einrichtungen in der Einhausung Goldbach/Hösbach (Kreis Aschaffenburg) finden in den nächsten Wochen Instandsetzungsarbeiten statt. Diese gliedern sich in mehrere zeitlich aufeinanderfolgende Abschnitte. In einem ersten Bauabschnitt ist es notwendig, in den Nächten von Montag, den 14. September 2020, bis Samstag, den 19. September 2020, jeweils im Zeitraum zwischen 21 Uhr und ca. 6 Uhr, 2 Fahrstreifen für den Verkehr in Fahrtrichtung Nürnberg zu sperren.

Den Verkehrsteilnehmern steht während der Arbeiten mindestens ein Fahrstreifen zur Verfügung. Im Zuge dieser Arbeiten ist zusätzlich in den Nächten von Mittwoch, den 16. September 2020, bis Samstag, den 19. September 2020, im Zeitraum zwischen 21 Uhr und ca. 6 Uhr, die Sperrung der Anschlussstelle Goldbach in Fahrtrichtung Nürnberg erforderlich:

  •  Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Goldbach auf die A3 in Fahrtrichtung Nürnberg auffahren möchten, werden über eine örtliche Wegweisung zur Anschlussstelle Aschaffenburg-Ost geleitet.
  •  Verkehrsteilnehmer, die von der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg an der Anschlussstelle Goldbach abfahren möchten, werden bereits an der Anschlussstelle Aschaffenburg-Ost auf die Sperrung hingewiesen und über die B 26 (U79) zur Anschlussstelle Goldbach geleitet.