Kurz vor der Abreise in den Familienurlaub, bemerkte die 13-jährige Alina aus dem mittelfränkischen Roth, dass mit ihrem Körper etwas nicht stimmt. Eine Untersuchung beim Arzt ergab eine schreckliche Diagnose: Alina hat Leukämie. Das Mädchen wünscht sich nichts mehr, als eine zweite Chance zu erhalten und kämpft um ihr Leben. 

Mithilfe einer Stammzelltransplantation kann Leukämiepatienten geholfen werden, schreibt die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) auf ihrer Website. Die Stiftung unterstützt auch Alina auf ihrer Suche nach einem geeigneten Spender. 

Stammzellenspender gesucht: Typisierungsaktion am Samstag

Damit dieser schnellstmöglich gefunden wird - nicht nur für Alina, sondern vielleicht auch für andere an Leukämie erkrankte Menschen - findet am Samstag (03. Oktober 2020) eine große Typisierungsaktion, ausgerichtet vom TSV 1860 Weißenburg, in Roth im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen statt. Von 10 Uhr bis 19 Uhr kann man sich im Sportpark Rezataue (Gunzenhausener Straße 45) typisieren lassen. Zusätzlich werden "Lebensrettersets" zur Typisierung auch an folgenden Orten ausgegeben: 

  • Stadt Apotheke, Bahnhofsstraße 17, 91757 Treuchtlingen
  • Römer Apotheke, Bahnhofsstraße 13, 91781 Weißenburg in Bayern
  • Friseursalon NewKarma, Hartmannstraße 134, 91058 Erlangen

Zudem können die Sets auch online bei der Stiftung AKB bestellt werden. Wer schon registrierter Spender ist oder aus Altersgründen nicht mehr spenden kann, allerdings trotzdem helfen möchte, kann über die Website der AKB auch Geld spenden. Oder am 14. November 2020 beim großen Spendenlauf für Alina inklusive weiterer Typisierungsaktion teilnehmen. Der Lauf geht von 11 Uhr bis 17 Uhr und startet an der Grundschule an der Kupferplatte in Roth.