Am Mittwoch (13. Januar 2021) hat in Stadtlauringen im Landkreis Schweinfurt eine genehmigte Versammlung zum Thema "Meinungsfreiheit / Impfzwang" stattgefunden. Allerdings wurden dort von einem Großteil der Teilnehmer die Corona-Regeln nicht eingehalten - auch dann nicht, als die Polizei die Menschen darauf hinwies. 

Insbesondere die Versammlungsleiterin zeigte sich uneinsichtig, so das Polizeipräsidium Unterfranken in einer Pressemitteilung. Anstatt sich an die Regeln zu halten, beendete die Frau prompt die Versammlung. Gegen 13 von 15 Versammlungsteilnehmern wurde nun ein Bußgeldverfahren wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.