Am vergangenen Sonntag betrat laut Polizeibericht eine bislang unbekannte Frau den Hof des Anwesens Goethestr. 6 und nahm den goldbraunen Kater einer Anwohnerin einfach mit. Sie hinterließ eine Nachricht, dass nach ihrer Meinung das Tier verwahrlost sei und sie den Kater in ein Tierheim bringen würde.

Die geschädigte Katzenbesitzerin rief schon in sämtlichen Tierheimen in der Umgebung an, aber der Kater ist bisher nirgendwo abgegeben worden.

Die "Entführerin" wird von den Nachbarn als etwa 35 Jahre alte Frau mit dicklicher Figur beschrieben.