Am Samstagabend (24. Oktober 2020) war ein 80-jähriger Fußgänger zwischen Bad Königshofen und Althausen unterwegs. Ein in die gleiche Richtung fahrender älterer Herr übersah den 80-Jährigen und erfasste ihn mit dem rechten Außenspiegel seines Autos. 

Der 80-Jährige stürzte und zog sich mehrere Verletzungen zu. Die Polizei stellte später fest, dass der 80-jährige Fußgänger betrunken war. Er hatte einen Wert von 0,75 Promille. Das berichtet die Polizeistation Bad Königshofen in einer Pressemitteilung.