Ein 35 Jahre alter Lkw-Fahrer lieferte in Heustreu Waren aus und touchierte dabei an der Ecke zur Bühlstraße einen Stromverteilerkasten, ein Dachrinnenfallrohr und eine Mauer, von der Ziegel fielen.

Den Schaden am Stromverteilerkasten teilte er seiner Firma sofort mit, die anderen Schäden verschwieg er zunächst. Aber eine Zeugin hatte das Ganze beobachtet und der Polizei mitgeteilt. Die Schadenshöhe beläuft sich nach Angaben der Beamten auf insgesamt zirka 4.750 Euro.